Sea-Watch bringt Frontex vor Gericht

Die zivile Seenotrettungsorganisation Sea-Watch hat Klage gegen Frontex vor dem Gericht der Europäischen Union (EuG) in Luxemburg erhoben. Zuvor hatte die Grenzschutzagentur Anfragen gemäß der Informationsfreiheitsverordnung abgelehnt.  Konkret bezieht sich Sea-Watch auf den Fall eines völkerrechtswidrigen Pullbacks vom 30.07.2021, der vom Sea-Watch Aufklärungsflugzeug Seabird sowie dem Rettungsschiff Sea-Watch 3 bezeugt wurde. Innerhalb der maltesischen Such-…

Was hat Babynahrung mit ziviler Seenotrettung zu tun?

Die Gastkoordinator:innen an Bord unserer Schiffe sind während der Einsätze für das Wohlbefinden und die Sicherheit unserer Gäste zuständig – ein enormer Kraftakt bei bis zu 500 geretteten Personen. Ohne vorausschauende Planung bis ins Detail ist diese Aufgabe nicht zu meistern, denn während Missionen müssen alle Rädchen ineinander übergreifen.     Stell‘ dir eine Gruppe…

Neues Luftaufklärungsflugzeug Seabird 2 hebt ab!

Samira ist Crew-Mitglied unserer Luftaufklärungsmission Airborne. Airborne ist seit 2017 mit Aufklärungsflugzeugen über dem Mittelmeer unterwegs. Von der Luft aus dokumentieren sie Menschenrechtsverletzungen und unterstützen die zivile Flotte – seit Februar 2022 mit einem neuen Flugzeug, der Seabird 2.   Am 19. Februar 2022 seid ihr zum ersten Mal mit der Seabird 2 einen Einsatz…