Jetzt Fördermitglied werden

Was deine regelmäßige Spende bewirken kann:

10,- € – Medizinische Behandlung von Verbrennungen und Verätzungen

25,- € – Ausstattung von 25 Personen mit Rettungsdecken

50,- € – Anschaffung von 5 Rettungswesten

100,- € – Medizinische Behandlung einer stark dehydrierten Person

150,- € – Medizinische Behandlung eines stark dehydrierten Kleinkindes

Ich werde als Fördermitglied ein Teil von Sea-Watch!

Durch meine Fördermitgliedschaft im Verein Sea-Watch e.V. will ich die Seenotrettung im Mittelmeer mit Schiffen und der wichtigen Flugüberwachung regelmäßig unterstützen. Somit sichere ich, dass die SAR-Mission unabhängig von staatlichen Geldern ausschließlich durch Spenden und Beiträge weiterläuft und langfristig gesichert ist!

Mein Förderbeitrag ist steuerlich absetzbar. Ich bin als Fördermitglied frei und unabhängig, meinen Beitrag festzulegen (monatlich mindestens 10,- € (Privatperson) bzw. 25,- € (Firma oder Verein)), kann diesen jederzeit ändern oder kündigen.

Antrag auf Fördermitgliedschaft bei Sea-Watch e.V.


Teilhaben am Geschehen

Neben dem externen Newsletter bekommst du auch den internen Newsletter, der sich an die Sea-Watch-Aktivist*innen und an Fördermitglieder richtet und Dich über politische Entwicklungen im Zusammenhang mit unseren Missionen informiert und einen Einblick in unsere tägliche Arbeit gibt: Darunter Crew-News, geplante Aktionen, Kampagnen, etc.

  • Du erhältst einen jährlichen Projektbericht mit detaillierten Einblicken in unsere Arbeit.
  • Als Fördermitglied kannst Du an der Jahresversammlung des Sea-Watch e.V. teilnehmen.
  • Dir steht ein*e Ansprechpartner*in im Sea-Watch e.V. zur Verfügung, der die Anliegen und Impulse der Fördermitglieder in den Verein hineinträgt.
  • Darüber hinaus steht Dir der Weg offen, Dich als Volunteer mit Herz und Tatkraft für die Mission von Sea-Watch einzusetzen (z.B. mit selbstorganisierten Infoangeboten in Deiner Nähe oder als Volunteer in der Organisation)

Testimonials

Es ist nicht zu ertragen, wie Leute, die Leben retten, kriminalisiert werden. Leben zu retten ist nicht kriminell! Deswegen bin ich Förderer von Sea-Watch.

Ole Plogstedt von der Roten Gourmet Fraktion ist Fördermitglied von Sea-Watch.