Neuigkeiten

Hier findet ihr alle unsere (Status-)Meldungen in der Übersicht.

Unterstütze “Sea-Watch“ mit Deiner Spende!

Mach mit beim Sea-Watch Motiv-Contest!

Kreative Sea-Watch-Supporter*innen aufgepasst: Wir wollen Dein Motiv für die neue Sea-Watch-Kollektion! Setze ein Zeichen für die zivile Seenotrettung und unterstütze mit Deinem Entwurf die Einsätze unserer Crew. Mit dem Sea-Watch-Motiv-Contest unter dem Motto “Ain’t no border high enough” wollen wir auf die wichtige Arbeit unserer Crew der zivilen Luftaufklärung aufmerksam machen. Alle Informationen zur Teilnahme…

Details

Crimes of the European Border and Coast Guard Agency Frontex in the Central Mediterranean Sea

Insights into their ongoing and unpunished aerial complicity in human rights violations  Frontex, the European Border and Coast Guard Agency, has the task of preventing people on the move from crossing the external borders of the European Union. In the Central Mediterranean, Frontex is not currently present with naval assets but rather operates aerial reconnaissance aircraft which…

Details

Airborne Monthly Factsheet März 2021

This factsheet outlines a summary of the distress cases witnessed in March 2021 by Sea-Watch’s Airborne crew with their aircraft Moonbird and Seabird. In March 2021 we flew 9 missions, with a total flight time of 51 hours and 42 minutes. We spotted around 476 persons in distress aboard 7 different boats.  *Since 2017, together…

Details

AUFRUF: Wir suchen Deine Musik & Gedichte für unsere Szenische Lesung

Die Idee Wir sind eine Gruppe von Aktivist*innen von Sea-Watch, die im Rahmen einer szenischen Lesung die Leben der Menschen, die das Mittelmeer überqueren, in den Vordergrund rücken wollen. Wir sind aktuell damit beschäftigt, das Format zu entwickeln. Hierfür sind wir auf der Suche nach poetischem Material, beispielsweise Musik, Songs oder Gedichte, das sich mit…

Details

Sea-Watch 4 rettet in 6 Einsätzen 455 Menschen aus Seenot

In etwas mehr als 48 Stunden hat die Sea-Watch 4 in 6 Rettungsaktionen 455 Menschen aus Seenot gerettet. Nun wurde dem Rettungsschiff Trapani auf Sizilien als sicherer Hafen zugewiesen. Seit Freitagabend ist die Crew der Sea-Watch 4 unermüdlich im Einsatz und hat in etwas mehr als 48 Stunden 6 Rettungseinsätze durchgeführt. Nachdem die Sea-Watch 4 am…

Details