Neuigkeiten

Hier findet ihr alle unsere (Status-)Meldungen in der Übersicht.

Unterstütze “Sea-Watch“ mit Deiner Spende!

Crimes of Malta 08

#CrimesOfMalta: 63 Personen in akuter Seenot in der maltesischen Rettungszone, mangelnde Reaktionsfähigkeit durch die maltesischen Behörden sowie Verzögerung der Rettung um eine Nacht. 16.07. – 17.07.2020 “Wir sterben, wir sterben! Niemand hilft uns, es gibt nur das Meer! Bitte helft, helft, helft!” Die Menschen an Bord eines in Seenot geratenen Bootes riefen gegen 4:00 und…

Details

4 Fragen an die Crew der Sea-Watch 4 – Pt. 3

Wir stellen 4 Fragen an die derzeitige Crew der Sea-Watch 4. Matt ist als Matrose an Bord. Er hilft, das Schiff instand zu halten und macht deutlich, warum eure Unterstützung genauso wichtig ist. Wie sieht ein Tag an Bord aus? Morgens treffen wir uns, um einen Plan für den Tag zu machen. Angefangen mit der…

Details

Crimes of Malta 07

#CrimesOfMalta: 52 Personen mussten unter unmenschlichen und entwürdigenden Bedingungen mehrere Tage auf einem Handelsschiff ausharren, während weder Italien noch Malta einen Hafen zur sicheren Anlandung anbot und zunächst die Einfahrt in ihre Territorialgewässer verweigerte. 03.07. – 07.07.2020: Nachdem 52 Personen bereits zwei Tage auf See verbrachten riefen sie am 03.07. in der maltesischen Such- und…

Details

4 Fragen an die Crew der Sea-Watch 4 – Pt. 2

Wir stellen 4 Fragen an die derzeitige Crew der Sea-Watch 4. Ambroise ist als Matrose an Bord. Er ist seit 2016 bei Such- und Rettungsoperationen aktiv und hat eine klare Botschaft an die italienischen Behörden. Warum bist du an Bord der Sea-Watch 4? Ich bin an Bord der Sea-Watch 4, weil alle anderen wegschauen und…

Details

Sea-Watch wehrt sich gegen unrechtmäßige Festsetzung

Sea-Watch hat am heutigen Freitag Widerspruch gegen die Festsetzung der Sea-Watch 4 vor dem Verwaltungsgericht in Palermo eingelegt. Italienische Behörden hatten das Rettungsschiff nach einer Hafenstaatkontrolle am 19.09.2020 unter fadenscheinigen Gründen festgesetzt. Allein diese Woche ertranken laut Internationale Organisation für Migration (IOM) mindestens 20 Menschen beim Versuch, über das zentrale Mittelmeer zu fliehen. Als Gründe…

Details