Sea-Watch übergibt Rettungsschiff an SOS Humanity

Die zivile Seenotrettungsorganisation SOS Humanity wird ab August 2022 die jetzige Sea-Watch 4 als Humanity 1 betreiben. Das Schiff wurde vor zwei Jahren auf Initiative des Bündnisses United4Rescue erworben. Seitdem wird es von der Organisation Sea-Watch betrieben, die damit im zentralen Mittelmeer im Rettungseinsatz ist. “Die Übergabe der Sea-Watch 4 ist gelebte Solidarität. Sie ermöglicht…

Der Winter auf dem Mittelmeer

Die Bedingungen für Menschen auf der Flucht in Libyen sind untragbar. Schwerste Menschenrechtsverletzungen werden seit Jahren sowohl von zivilgesellschaftlichen Menschenrechtsorganisationen, von zwischenstaatlichen Organisationen als auch von flüchtenden Menschen selbst gründlich dokumentiert und nachgewiesen. Seit dem 02. Oktober 2021, nachdem libysche Polizei- und Militär-Einheiten eine großflächige Razzia durchgeführt und tausende Menschen willkürlich verhaftet und in Internierungslager…

Crimes of the European Border and Coast Guard Agency Frontex in the Central Mediterranean Sea

Insights into their ongoing and unpunished aerial complicity in human rights violations  Frontex, the European Border and Coast Guard Agency, has the task of preventing people on the move from crossing the external borders of the European Union. In the Central Mediterranean, Frontex is not currently present with naval assets but rather operates aerial reconnaissance aircraft which…

Rettungsschiff Sea-Watch 4 ist frei – 363 Gerettete an Bord der Sea-Watch 3 warten auf sicheren Hafen

Italienische Behörden hatten das Rettungsschiff Sea-Watch 4 nach einer Hafenstaatkontrolle am 19.09.2020 unter fadenscheinigen Gründen festgesetzt. Am heutigen Dienstag hat das  Verwaltungsgericht in Palermo die Festsetzung der Sea-Watch 4 vorläufig aufgehoben. Das Rettungsschiff Sea-Watch 3 wartet derweil mit 363 Geretteten an Bord vor Sizilien weiter auf die Zuweisung eines sicheren Hafens. Als Gründe für die…