Crimes of Malta 03

#CrimesOfMalta: Die maltesischen Streitkräfte reparieren provisorisch den Motor eines Bootes in Seenot, um die Menschen zur Weiterfahrt nach Lampedusa zu bewegen und die Pflicht zur Hilfeleistung an Italien abzuschieben.     11. bis 12. August 2020: Am 11. August sichtet Moonbird ein Holzboot, das in der maltesischen Such- und Rettungszone treibt. Niemand an Bord trägt…

Crimes of Malta 02

#CrimesOfMalta: Durch die systematische und unrechtmäßige Verzögerung von Rettungen bringt Malta bewusst Menschen in akuter Seenot noch zusätzlich in Gefahr.     13. bis 14. Februar 2020: 34 Menschen an Bord eines Holzbootes in Seenot rufen bei Watch the Med – Alarm Phone an, die den Fall den maltesischen Behörden melden. Am selben Abend werden…

Crimes of Malta 01

#CrimesOfMalta: Die maltesische Rettungsleitstelle verstößt gegen die Pflicht, Rettungen von Menschen in Seenot in ihrer eigenen Such- und Rettungszone zu koordinieren und nimmt dabei bewusst die Gefährdung von Menschenleben in Kauf.     17. bis 19. Juni 2020: Ein Boot mit 25 Menschen ohne Rettungswesten an Bord treibt mehrere Tage in der maltesischen Such- und…

Crimes of Malta

In der ersten Hälfte in 2020 haben die maltesischen Behörden mehrere Verstöße gegen die Achtung und den Schutz der Rechte von Geflüchteten und Migrant*innen auf See begangen. Unter ihrer Koordination wurden Menschen nach Libyen zurückgedrängt – ein Land im Krieg, in dem Geflüchtete und Migrant*innen systematisch missbraucht werden. Die Verzögerungen bei der Beantwortung von Notrufen…