Neuigkeiten

Hier findet ihr alle unsere (Status-)Meldungen in der Übersicht.

Unterstütze “Sea-Watch“ mit Deiner Spende!

BREAKING: Türkische Küstenwache attackiert Fluchtboot

Freitag frühmorgens attackierten Mitglieder der Türkischen Küstenwache außerhalb ihrer Hoheitsgewässer ein Fluchtboot, feuerten Schüsse und verletzten mindestens zwei Flüchtende schwer. Entgegen der seerechtlichen Bestimmungen halfen sie den Menschen in Seenot nicht, sondern brachen zusätzlich Völkerrecht, als sie 20 Menschen mit zurück ans türkische Festland nahmen. Die Griechische Küstenwache rief das Team von Refugee Rescue zur…

Details

Massiver Rettungseinsatz: “Jetzt muss die EU Schiffe schicken”

Die Sea-Watch 3 ist nach einem massiven Rettungseinsatz auf dem zentralen Mittelmeer mit 254 Geretteten an Bord unterwegs nach Italien. Unter den Geretteten befindet sich auch ein Baby, das gestern während eines Einsatzes der Crew von Mission Lifeline noch im Schlauchboot geboren wurde. Die Situation ist angespannt, da auch in den nächsten Tagen Abfahrten zu…

Details

“Verhindern Sie die Verletzung grundlegender Rechte” – Offener Brief von MdEP’s

“Wieder und wieder werden wir Zeuge von Berichten, wie die Libysche Küstenwache grundlegende Rechte verletzt. Aufgrund dessen fordern wir Sie auf, alles in ihrer Macht stehende zu tun, um diese Verletzung grundlegender Rechte zu verhindern.” Sechs Abgeordnete des Europäischen Parlaments haben diese Woche einen Brief an die Hohe Vertreterin der EU für Außen- und Sicherheitspolitik…

Details

Jahresbericht 2016 / 2017 erschienen

Jahresbericht 2016 / 2017 Download als PDF Download als EPUB Vorwort Als Harald Höppner und Matthias Kuhnt im November 2014 die ‚Sea-Watch‘-Idee hatten, starben zeitgleich wöchentlich hunderte Menschen im Mittelmeer vor Lampedusa. Zweieinhalb Jahre später sind die flüchtenden Menschen aus Syrien, Eritrea, Zaire, und zahlreichen Ländern in Libyen eingesperrt. Eine Flucht gelingt ihnen nicht mehr.…

Details