Lade Veranstaltungen
Finde

Verstaltungsansicht Navigation

Anstehende Veranstaltungen

Veranstaltungen Listen Navigation

November 2017

Welcome to Europe? – Ausstellung

23. November · 19:00 - 21:00 UTC+1
Ökohaus, Kasseler Str. 1
Frankfurt am Main,Nordrhein-Westfalen60486Deutschland
+ Google Karte

Am 8. März wurde der 'humanitäre Korridor' nach Zentraleuropa geschlossen. Das bedeutete, dass Tausende in Griechenland strandeten – ohne Möglichkeit weiterzureisen. Im Mai räumte die griechische Polizei Idomeni und brachte die Leute unter Druck in staatliche Camps. Viele blieben dennoch in inoffiziellen Camps nahe der Grenze, weil sie weiterreisen wollten und die Bedingungen in den staatlichen Camps miserabel waren (und es noch heute sind). Bis heute hat sich die Situation kaum geändert. Noch immer warten dort 60 000 Menschen. Aufgrund…

Erfahre mehr »

Film “Seefeuer” – Alltag auf Lampedusa

26. November · 19:00 - 22:00 UTC+1
Moviemento Kino, Kottbusser Damm 22
Berlin,Berlin10967Deutschland

"Seefeuer" (Originaltitel: Fuocoammare) ist ein italienischer Dokumentarfilm von Gianfranco Rosi nach einer Idee von Carla Cattani aus dem Jahr 2016. Er zeigt unvoreingenommen und unverzerrt das Leben auf der Insel Lampedusa, wohin sich seit Jahren vorwiegend afrikanische Geflüchtete über das Meer aufmachen. "Seefeuer" wurde bei der Berlinale 2016 mit dem Goldenen Bären ausgezeichnet. Der Hollywood Reporter schreibt: "Der Film beginnt dort, wo Medienberichte aufhören." Mit der Filmreihe "Menschenrechte über Bord" wollen wir erneut auf die Situation von Flüchtenden aufmerksam machen,…

Erfahre mehr »

Film “Non-Assistance” – Solidarität statt Abschottung

28. November · 19:30 - 22:00 UTC+1
Babylon Mitte, Rosa-Luxemburg-Straße 30
Berlin,Berlin10178Deutschland

Seit 2011 versuchen Tausende Menschen, die auf der Flucht vor Krieg und katastrophalen Wirtschaftslagen sind, über das Mittelmeer nach Europa zu gelangen. Mit über 5.000 Toten war es im letzten Jahr die gefährlichste Grenze der Welt. Während Migration von den Regierungen mehr und mehr kriminalisiert wird, beginnt die Zivilgesellschaft, sich zu organisieren: Manche chartern Schiffe, um Schiffbrüchige zu retten, andere empfangen sie an Land oder reichen Strafklagen gegen Staaten ein, die ihre Hilfeleistung unterlassen. Sie alle werden angetrieben von ihrem…

Erfahre mehr »
Dezember 2017

Workshop an der University of Utrecht

5. Dezember
University of Utrecht, Domplein 29
Utrecht,3512Niederlande

For the course Anthropology of Mobility at the University of Utrecht, Sea-Watch is glad to offer a workshop to the experience at sea during the summer of 2017. So, all students in this course would have the possibilty to participate.

Erfahre mehr »

Für eine Stadt des Ankommens – Menschenrechte für Alle!

9. Dezember · 19:00 - 22:30 UTC+1
Dreieinigkeitskirche, St. Georgs Kirchhof 3
Hamburg,Hamburg20099Deutschland

Am 09.12.17 wird in der Dreieinigkeitskirche im St. Georgs Kirchhof in Hamburg die Veranstaltung des Bündnisses Stadt des Ankommens mit Gästen aus Hamburg, den USA, Großbritannien und Spanien stattfinden - da darf Sea-Watch natürlich nicht fehlen! Nach der Eröffnung um 19.00 Uhr werden Kurzinputs zur Lage und Bedeutung der Menschenrechte von verschiedenen zivilgesellschaftlichen und politischen Organisationen, die Teilnehmer*innen mit dem Thema vertraut machen. Anschließend folgt eine Podiumsdiskussion an der Sea-Watch, zusammen mit anderen Initiativen wie Never Mind the Papers und…

Erfahre mehr »
+ Veranstaltungen exportieren