Sea-Watch Newsletter · Juni 2016

Liebe Sea-Watch Unterstützer*innen, Hier ein kurze Zusammenfassung über unsere aktuellen Projekte sowie die Geschehnisse, die unsere Arbeit zur Zeit prägen. Durch einige bedenkliche Entwicklungen der letzten Zeit sehen wir uns dazu gezwungen, unsere Rettungskaüazitäten in Zentralen Mittelmeer auszuweiten. Deshalb wurde ein Flugzeug gekauft, ausgestattet und nun für den Einsatz nach Nordafrika überführt. Mit “Sea-Watch Air”…

Statement: Die Unterstützung einer koordinierten humanitären Rettungsoperation wurde verweigert

Eine gemeinsame Erklärung und eine Fallstudie von Sea-Watch, ProActiva Open Arms, WatchTheMed Alarm Phone, Human Rights at Sea und CADUS · Foto: Symbolbild / Sea-Watch e.V. Trägt die Türkische Küstenwache die Verantwortung für den Tod zweier Menschen auf See? Sea-Watch, ProActiva/Open Arms, Human Rights at Sea, CADUS und das WatchTheMed Alarm Phone fordern die unabhängige Untersuchung…

Sea-Watch im Ägäischen Meer: Intensive Beobachtung der Lage

  Seit dem EU-Türkei-Deal von Ende März, der die systematische Rückführung Geflüchteter in die Türkei umsetzt, ist die Zahl an ankommenden Flüchtenden in der Ägäis massiv zurück gegangen. Wegen dieses momentan fehlenden Bedarfs an Seenotrettung hat Sea-Watch sich entschieden, den Einsatz vorerst zu pausieren. Stattdessen wird die Region weiter im Rahmen eines Emergency Response Teams…