Neuigkeiten

Hier findet ihr alle unsere (Status-)Meldungen in der Übersicht.

Unterstütze “Sea-Watch“ mit Deiner Spende!

Wir sind die letzten Zeugen

Es ist echt wichtig, dass wir mit unserem Flugzeug Moonbird wieder im Einsatz sind. Die Luftfahrtbehörde in Malta hatte uns im Juli rechtswidrig festgesetzt, auf den politischen Druck hin. Der EU passt es nicht, dass wir die Situation an ihren Außengrenzen genau im Blick haben. Oft waren wir die einzigen Zeugen da draußen, als nur…

Details

Wir suchen: Pflichtpraktikant*innen im Berliner Büro von Sea-Watch

Wir suchen ab 1.Juli 2016 eine*n Student*in, die/der ihr Pflichtpraktikum in unserem Berliner Büro zur Unterstützung der Koordination absolvieren möchte. Der Umfang beträgt mindestens 3 Monate und eine Wochenarbeitszeit von 30-40 Stunden. Jetzt bewerben! Sea-Watch e.V. Wir sind ein gemeinnütziger Verein zur Förderung der Rettung von Menschen aus Seenot und gefährlichen Situationen, insbesondere von Geflüchteten,…

Details

Wir wählen: Keine Gewalt

Heute in einem Monat ist Bundestagswahl. Es ist also höchste Zeit, unsere Politiker*innen daran zu erinnern, dass Gewalt gegen Flüchtende und zivile Seenotretter*innen keine Option ist – verbreite jetzt unsere Petition in Deinen Netzwerken! Bis Virtue, Ayesha oder Mohammed bei uns in Deutschland angekommen sind, mussten sie auf ihrer Flucht Traumatisches durchleben. Ein Teil ihrer…

Details

ZDF verbietet Wahlwerbespot der PARTEI zur Seenotrettung – Sterben im Mittelmeer nicht wahlrelevant?

Mit der Begründung es handele sich nicht um Wahlwerbung, hat das ZDF einen Spot der PARTEI zur Europawahl verboten, der Spot sollte am Mittwoch um 22.10 ausgestrahlt werden. Die PARTEI hatte die Gestaltung des Spots mit dem Ziel, wichtigen Inhalten Europäischer Politik eine Plattform zu bieten, der Seenotrettungsorganisation Sea-Watch überlassen. “Seit wann entscheidet mein alter…

Details