Neuigkeiten

Hier findet ihr alle unsere (Status-)Meldungen in der Übersicht.

Unterstütze “Sea-Watch“ mit Deiner Spende!

Sea-Watch kauft neues Schiff für Rettungsmissionen

Das Jahr 2015 ist für Sea-Watch mit zwei äußerst erfolgreichen Einsätzen, in der Ägäis und im zentralen Mittelmeer, zu Ende gegangen. Dort konnten unsere ehrenamtlichen Crews weit über 2000 Menschen das Leben retten. Durch ein Crowdfunding für die Sea-Watch-Einsätze im Jahr 2016 konnte der Kaufpreis eines neuen Schiffes eingenommen werden: Das 33m lange ehemalige Forschungsschiff…

Details

Sea-Watch Konferenz “Flucht ist kein Verbrechen”

Die Europäische Union hat sich der Migrationsabwehr verschrieben – um jeden Preis. Das zentrale Mittelmeer ist der Schauplatz dieser Abschottungspolitik, die in diesem Jahr schon mindestens 1.808 Menschen das Leben gekostet hat. Ohne private Seenotrettungsorganisationen wie Sea-Watch wäre die Zahl der Todesopfer vor Europas Grenzen noch viel höher. Kommende Woche tagt der EU-Ratsgipfel, um über…

Details

Sea-Watch kritisiert von der EU geplante Deals in Libyen, auf dem Rücken Flüchtender und startet 10. Rettungseinsatz

Die Sea-Watch 2 startet heute ihren 10. Rettungseinsatz. In diesem Zusammenhang, sowie vor dem Hintergrund einiger Vorfälle, fordern wir alle Akteure im Einsatzgebiet Zentrales Mittelmeer auf, die Arbeit der zivilen Rettungsflotte zu respektieren. Mehr als 15.000 Menschen in Seenot konnten bislang von den Crews der Sea-Watch gerettet werden. Trotzdem ist 2016 das bislang tödlichste Jahr…

Details

Sea-Watch Mission startet trotz Behinderung der Seenotrettung

Die Sea-Watch 3 läuft in dieser Woche erneut in den Rettungseinsatz aus. Sea-Watch ist jedoch in großer Sorge bezüglich der jüngsten Entwicklungen auf dem Mittelmeer. Die Rechtslage ist klar: Menschen in Seenot müssen gerettet und an einen sicheren Ort gebracht werden. Dass Libyen für eine Anlandung nicht in Frage kommt, ergibt sich aus der Genfer…

Details

Sea-Watch Newsletter · Juni 2016

Liebe Sea-Watch Unterstützer*innen, Hier ein kurze Zusammenfassung über unsere aktuellen Projekte sowie die Geschehnisse, die unsere Arbeit zur Zeit prägen. Durch einige bedenkliche Entwicklungen der letzten Zeit sehen wir uns dazu gezwungen, unsere Rettungskaüazitäten in Zentralen Mittelmeer auszuweiten. Deshalb wurde ein Flugzeug gekauft, ausgestattet und nun für den Einsatz nach Nordafrika überführt. Mit “Sea-Watch Air”…

Details