Neuigkeiten

Hier findet ihr alle unsere (Status-)Meldungen in der Übersicht.

Unterstütze “Sea-Watch“ mit Deiner Spende!

Reederei VROON mitschuldig an illegaler Rückführung

VOS Triton bringt 170 Personen durch illegalen “Push-back by Proxy” nach Libyen zurück Ein Bericht von Mediterranea Saving Humans, Watch The Med – Alarm Phone & Sea-Watch Am 14. Juni 2021 wurden etwa 170 Menschen, nachdem sie von dem Handelsschiff VOS TRITON in internationalen Gewässern gerettet worden waren, an die sogenannte Libysche Küstenwache übergeben und…

Details

Pünktlich zum Osterwochenende erreichen wir heute Malta!

Nach fast einem Monat Werftphase im Trockendock konnte die Sea-Watch 3 Dienstag in Spanien ablegen. Ein dickes fettes Dankeschön geht an unsere Werftcrew, die schon seit Anfang Februar mit Hochdruck daran gearbeitet hat, das Schiff für die kommenden Einsätze seetauglich zu machen! Sie haben ungeachtet miesen Wetters, Seekrankheit oder dreckigen(!) Tanks alles Herausforderungen gemeistert und…

Details

Portrait einer Flucht: Joy

Joy – Freude. Diesen Namen gaben ihr ihre Eltern vor vielen Jahren, als sie noch zu jung war um zu verstehen, dass sie in Nigeria nichts als Elend und Armut erwartet. Die massive Stichnarbe am Bauch lies sie es spüren, noch bevor sie 15 wurde. Freudig strahlt hingegen die darüber tätowierte Sonne, die ihr bei…

Details

Portrait einer Flucht: Amadu

Amadu begann seine Flucht, aus Gambia über Libyen nach Europa, als er fünfzehn war. Jetzt ist er 16, bald 17 Jahre alt. Seine Eltern sind in Gambia gestorben, die Hintergründe sind uns unklar. Er erzählte uns, dass er nur noch seine Schwestern habe. Sie halten zusammen, sie sind seine Familie. Noch in Gambia, begann er…

Details