Unsere Mission

Menschen retten

Jedes einzelne durch unsere Initiative gerettete Leben ist ein Sieg und ein Zeichen der Menschlichkeit.

Öffentlichkeit herstellen

Wir informieren mit unserer Arbeit und machen damit auf die Flüchtlingsschicksale und die humanitäre Katastrophe im Mittelmeer aufmerksam.

Nachahmer*innen suchen

Es gibt viele Möglichkeiten, tätig zu werden. Wir wollen mit unserer Aktion andere Menschen ermutigen, zu handeln. All jenen möchten wir unsere Erfahrungen zur Verfügung stellen.

#safepassage

Die zivile Seenotrettung durch Organisationen wie Sea-Watch rettet Menschenleben, ist aber nur eine kurzfristige Symptombekämpfung angesichts eines grundsätzlichen europäischen Problems – der Abschottung Europas. Mit unserer Aktion setzen wir uns für die Schaffung von legalen und sicheren Fluchtwegen ein. Außerdem muss es eine gemeinsame europäischen Seenotrettung geben, um weiteres Sterben verhindern.

Unsere Vision

Sea-Watch steht vehement dafür ein, dass kein Mensch mehr bei der Einreise über die Seegrenzen Europas sterben muss. Solange die Gefahr auf See für die vielen tausend Flüchtenden bestehen bleibt, werden wir unsere Kräfte dafür einsetzen, zivile Seenotrettung zu leisten. Auf der See herrscht das Gesetz der Seenothilfe. Wir wollen, dass es konsequent von allen gemeinsam umgesetzt wird und nicht dem politischem Kalkül von Regierungen und Institutionen unterworfen ist. Deshalb fordern wir auch eine #safepassage. Unsere Initiative kann nicht alle Geflüchteten auf dem Mittelmeer retten, aber wir setzen damit ein Zeichen der Humanität.