Neuigkeiten

Hier findet ihr alle unsere (Status-)Meldungen in der Übersicht.

„Verhindern Sie die Verletzung grundlegender Rechte“ – Offener Brief von MdEP’s

„Wieder und wieder werden wir Zeuge von Berichten, wie die Libysche Küstenwache grundlegende Rechte verletzt. Aufgrund dessen fordern wir Sie auf, alles in ihrer Macht stehende zu tun, um diese Verletzung grundlegender Rechte zu verhindern.“ Sechs Abgeordnete des Europäischen Parlaments haben diese Woche einen Brief an die Hohe Vertreterin der EU für Außen- und Sicherheitspolitik…

Details

„Sea-Watch“ legt ab

Die “Sea-Watch” wird noch heute auslaufen, das Projekt seine Mission fortsetzen. Uns allen schlägt das Herz bis zum Hals, nun ist es so weit: Es geht los! 

„Kommen an Grenzen“: 1400 Menschen gerettet – NGOs sind kein „Shuttle Service“

Sea-Watch erlebte am gestrigen Tag eine Ausnahmesituation. „Wir sind bis an unsere Grenzen ausgelastet“, sagt Julian Köberer, Leiter der aktuellen Mission von Sea-Watch. Trotz des Winters machen sich unverändert viele Menschen auf die gefährliche Überfahrt nach Europa. Da aktuell nur drei Organisationen für die Rettung aktiv sind, müssen diese sich um mehr Schiffbrüchige kümmern. “Wenn…

Details

„Italien und Libyen verletzen das Menschenrecht auf Ausreise“

Es weht ein anderer Wind an Europas Seegrenzen. Die Beschlagnahmung des Rettungsschiffs ‚IUVENTA‘ schien der Höhepunkt der Eskalation um die Mittelmeerroute zu sein – bis Libyen vergangene Woche angedroht hat, Rettungsaktionen von NGOs vor der eigenen Küste mit Gewalt zu verhindern. Mehrere zivile Seenotretter haben daraufhin ihre Einsätze gestoppt, darunter auch Ärzte ohne Grenzen. Klar…

Details