Neuigkeiten

Hier findet ihr alle unsere (Status-)Meldungen in der Übersicht.

Unterstütze “Sea-Watch“ mit Deiner Spende!

Status-Update: Unterstützung durch couragierte Yacht-Crew

Wir sind am 19. April vom Hamburger Hafen in unsere Mission aufgebrochen, mit klaren Zielen vor den Augen: Menschenleben retten, Öffentlichkeit herstellen und für die Geschehnisse im Mittelmeer zu sensibilisieren, Druck auf Entscheidungsträger auszuüben und Nachahmer zu suchen.

Stellengesuch: Erste*r Maschinist*in

Für unseren Einsatz im zentralen Mittelmeer vor Libyen, der im April wieder aufgenommen wird, suchen wir dringend eine*n erfahrene*n Maschinist*in mit Lust auf Seefahrt und unsere Mission, Menschenleben zu retten. Wir wünschen uns eine Person, die Erfahrung auf einer komplexen Maschinenanlage mitbringt, gut in Fehlersuche und Improvisation ist und bereit das Wissen an eine*n zweite*n…

Details

Sündenböcke einer verfehlten EU-Politik?

Im Rahmen der Konferenz zur Kriminalisierung von Search and Rescue-NGOs im EU-Parlament in Brüssel haben wir gemeinsam mit anderen Organisationen heute folgendes Joint Statement präsentiert, um die Minister des europäischen Parlaments, die EU-Kommission und den EU-Rat dazu zu drängen, ihre Migrationspolitik zu revidieren. Folgende zehn Forderungen haben wir formuliert: Joint Statement

Details