Neuigkeiten

Hier findet ihr alle unsere (Status-)Meldungen in der Übersicht.

Rettungsschiff Sea-Watch 4 ist frei – 363 Gerettete an Bord der Sea-Watch 3 warten auf sicheren Hafen

Italienische Behörden hatten das Rettungsschiff Sea-Watch 4 nach einer Hafenstaatkontrolle am 19.09.2020 unter fadenscheinigen Gründen festgesetzt. Am heutigen Dienstag hat das  Verwaltungsgericht in Palermo die Festsetzung der Sea-Watch 4 vorläufig aufgehoben. Das Rettungsschiff Sea-Watch 3 wartet derweil mit 363 Geretteten an Bord vor Sizilien weiter auf die Zuweisung eines sicheren Hafens. Als Gründe für die…

Details

Safety First!

Mit dem größeren Schiff Sea-Watch 3 wachsen auch die Anforderungen an unsere Crews. Unser neuer Partner, die ISC Training & Assembly GmbH, bietet unseren Ehrenamtlichen die Möglichkeit, sich in professionellen, auf unsere Arbeit zugeschnittenen Sicherheitstrainings auf mögliche Risiken und Szenarien bei den nächsten Einsätzen vorzubereiten. Bei unserem ersten intensiven Trainingswochenende in Rostock haben 17 Sea-Watch…

Details

Sailing in Solidarity

Den ersten Einsatztag der #IUVENTA werden wir nie vergessen: Dieser Anblick des Schiffes mit über 400 Menschen an Bord, die wir in einem gemeinsamen, nicht unkomplizierten Einsatz gerettet hatten. Die junge Crew wurde direkt ins kalte Wasser geworfen. Seither ist viel passiert, Jugend Rettet e.V. hat mehr als 14 000 Menschen gerettet – jetzt wurde…

Details

Schiff gekauft

Es kann losgehen, wir haben das Schiff gekauft: Es ist ein 21 m langer und 100 Tonnen schwerer ehemaliger Fischkutter, den wir in Holland gefunden haben. Das Schiff wird bis zu 8 Besatzungsmitgliedern Platz bieten. Zurzeit ist es mit einem 370 PS MAN Motor und 4.000 Liter Tankvolumen ausgestattet. Das reicht für einen Aktionsradius von 2.500…

Details

Schiffstaufe von United4Rescue in Kiel: Sea-Watch 4 soll bereits im April Menschen im Mittelmeer retten

Das zivilgesellschaftliche Bündnis United4Rescue hat gemeinsam mit Sea-Watch ein zusätzliches Seenotrettungsschiff in Dienst genommen. In Anwesenheit des Ratsvorsitzenden der Evangelischen Kirche in Deutschland, Landesbischof Heinrich Bedford-Strohm, taufte Aminata Touré, Landtagsvizepräsidentin des Landes Schleswig-Holstein, das Schiff am heutigen Donnerstag in Kiel auf den Namen “Sea-Watch 4”. Das Logo von United4Rescue am Bug zeigt prominent, dass das…

Details