Neuigkeiten

Hier findet ihr alle unsere (Status-)Meldungen in der Übersicht.

„Wir dürfen nie vergessen, dass es hierbei um Menschen geht!“

Die Organisation SOS Humanity wird in Zukunft unsere Sea-Watch 4 betreiben. Während Sea-Watch neue operationelle Wege beschreitet, wird das Schiff unter dem neuen Namen Humanity 1 weiterhin Menschen im zentralen Mittelmeer vor dem Ertrinken bewahren. Wir haben Till von SOS Humanity getroffen und mit ihm über das nächste Kapitel der Sea-Watch 4 gesprochen.   Hey…

Details

“Es sollte das Normalste der Welt sein, Menschen zu retten”

Ohne Logistiker Welf Seyer läuft bei Sea-Watch nichts Ob man da wirklich was machen kann? Mit so einem kleinen Schiff? Ob das der richtige Weg ist? Welf Seyer war skeptisch, als er 2015 zum ersten Mal von Sea-Watch in der Zeitung las. Wenig später erfuhr er, dass das Projekt logistische und technische Unterstützung auf Lampedusa…

Details

“BUILD BRIDGES NOT WALLS”: Spektakuläre Kletteraktion an den Elbbrücken

Mehr als 30 Aktivist*innen von Sea-Watch, Jugend Rettet und Never mind the papers, protestieren im Vorfeld des Gipfels mit einer spektakulären Kletteraktion an den Elbbrücken, für eine Wende in der Migrationspolitik der G20. „BUILD BRIDGES NOT WALLS“ steht auf einem gut 140m2 großen Banner, welches 7 Kletter*innen an der Freihafen Elbbrücke entrollt haben. „Über 14.000…

Details