Neuigkeiten

Hier findet ihr alle unsere (Status-)Meldungen in der Übersicht.

Unterstütze “Sea-Watch“ mit Deiner Spende!

Live von der Sea-Watch 2: Kapitän Reinhard zum gestrigen Einsatz

Gestern hat sich wieder einmal gezeigt, dass Seenotrettung alleine nicht die Lösung für die von der EU verursachte humanitäre Katastrophe auf dem Mittelmeer sein kann. Obwohl wir auch diesmal mehrere hundert Menschen unter anderem aus einem sinkenden Schlauchboot vor dem Tod retten konnten, müssen wir zahlreiche Opfer beklagen. Eingeschlossen unter Deck eines maßlos überladenen Fischerbootes,…

Details

Live von der Sea-Watch 2: Früher Start und kein Ende in Sicht

08:30: Kein Ende in Sicht Bis zur aktuellen Stunde war die Sea-Watch 2 schon an vier Rettungen beteiligt. Ein Holzboot wurde in Zusammenarbeit mit Ärzte ohne Grenzen gesichert und die Personen an Board der Dignity 1 gebracht. Ein Schlauchboot wird zur Zeit evakuiert. Bei zwei weiteren Schlauchbooten, die wir mit Rettungswesten gesichert haben, warten wir…

Details

Live von der Sea-Watch 2: Ein Tag voller Superlativen

Es ist 4 Uhr morgens, der Radar meldet den ersten Fall, es ist stockfinster. Nach Rücksprache mit MRCC Rom nimmt die Sea-Watch 2 Kurs auf das erste Boot an diesem Tag, es wird nicht das Letzte bleiben. Die Crew lässt beide Schnellboote zu Wasser. Gegen 5 Uhr erreicht das erste Schnellboot das Schlauchboot, es ist…

Details

Live von der Sea-Watch 2: Drei Boote gesichtet – Rettung eingeleitet

Stellungnahme zum heutigen Einsatz     Live 14:00 Uhr Der Tag fing ereignisreich für unsere Crew an: Der Ausguck hat um kurz vor sechs drei Boote entdeckt. Menschen aus Westafrika, darunter wieder schwangere Frauen und Kinder. Das erste Boot mit 140 Menschen wurde gesichert, 4 Personen mussten zur medizinischen Versorgung an Bord der Sea-Watch 2…

Details

Live von der Sea-Watch 2: Brennende Boote

Morgens gegen 6 Uhr (4 Uhr UTC) sichtet die sechste Crew der ‪Sea-Watch 2‬ das erste Schlauchboot. Das Schnellboot war noch nicht einmal zu Wasser gelassen da waren es schon vier Boote, die nach und nach am Horizont auftauchten. Nach dem die ersten zwei Boote mit jeweils ca. 120 Personen inkl. Schwangeren und Kindern an…

Details