Sea-Watch sucht Mitarbeiter*in für Spendenservice Fördermitglieder (30h/Woche)

Berliner Büro bzw. Homeoffice, ab sofort

Sea-Watch e.V. ist eine gemeinnützige Initiative, die sich der zivilen Seenotrettung von Flüchtenden verschrieben hat. Angesichts der humanitären Katastrophe im zentralen Mittelmeer leistet Sea-Watch Nothilfe, fordert und forciert gleichzeitig die Rettung durch die zuständigen europäischen Institutionen und steht öffentlich für legale Fluchtwege ein. 

 

Wir sind politisch und religiös unabhängig und finanzieren uns ausschließlich durch Spenden. Einen großen Beitrag leisten dabei unsere Fördermitglieder. Für ihre Betreuung und Administration möchten wir das Fundraising mit Dir verstärken und freuen uns auf Deine Bewerbung!

Deine Aufgaben:

  • Betreuung und Ansprechpartner*in unserer Fördermitglieder und Dauerspender*innen
  • Abwicklung von Spendenvorgängen und Datenpflege in der Spenderdatenbank
  • Konzeptionelle Weiterentwicklung des Teilbereichs, unter anderem durch Weiterentwicklung des Dank- und Response-Managements
  • Statistik und Berichtswesen an Vorstand und Fundraisingteam
  • Abstimmung der Aufgaben innerhalb des Teams

Folgende Kompetenzen solltest Du mitbringen:

  • Berufserfahrung im Fundraising für eine NGO/NPO, Zusatzausbildung im Fundraising (Fundraising Akademie o. ä.) wünschenswert
  • Textsicher auf deutsch und englisch in unterschiedlichen Stilformen mit Gespür für zielgruppenaffine Kommunikation 
  • versierter Umgang mit MS-Office und Mailingprogrammen
  • Strukturierte, gewissenhafte und selbständige Arbeitsweise, besonders im Umgang mit Zahlen und Daten
  • Hohe Flexibilität, Belastungsfähigkeit und viel Humor
  • Identifikation mit den Zielen und Inhalten von Sea-Watch e.V.

Wünschenswert:

  • Erfahrung und Affinität zur administrativen Arbeit in (CRM-)Datenbanken, Buchhaltung, MS-Office und diversen Fundraising Instrumenten
  • Grundkenntnisse von  Steuer- und Gemeinnützigkeitsrecht

 

Wir bieten Dir:

  • Ausführliche Einarbeitung in den Bereich Spendenservice und Fundraising
  • Ein junges motiviertes Arbeitsumfeld mit flachen Hierarchien
  • Eigenverantwortliches Arbeiten und größtmöglichen Gestaltungsspielraum
  • Möglichkeit zu fundraisingorientierter Fortbildung
  • Flexible Arbeitszeiten im Berliner Büro bzw. Homeoffice
  • Umfang: 30 Stunden pro Woche, Teilzeit möglich
  • Gehalt: 2100 Euro (Arbeitnehmerbrutto) bei 30 Stunden pro Woche

Wir haben Dein Interesse geweckt? Dann freuen wir uns auf Deine aussagekräftige Bewerbung!

Bitte richte Deine Bewerbung mit Lebenslauf, Motivationsschreiben inkl. möglichen Starttermins und relevante Zeugnisse ohne Foto an:

office@sea-watch.org

Anlagen bitte in einem pdf-Dokument nicht größer als 5MB.

Eindrücke von unserer Arbeit:

Video Thumbnail