Sea-Watch sucht eine*n Nautiker*in im Bereich Shipmanagement

an Bord, im aktuellen Hafen oder Berliner Büro, ab sofort

Sea-Watch e.V. ist eine gemeinnützige Initiative, die sich der zivilen Seenotrettung von Flüchtenden verschrieben hat. Angesichts der humanitären Katastrophe im zentralen Mittelmeer leistet Sea-Watch Nothilfe, fordert und forciert gleichzeitig die Rettung durch die zuständigen europäischen Institutionen und steht öffentlich für legale Fluchtwege ein.

 

Der Bereich Schiffsmanagement sucht ab sofort ein*e Mitarbeiter*in zur Verstärkung des Teams mit dem Schwerpunkt Nautik. Er*Sie sie betreut gemeinsam mit dem Team unsere Schiffe Sea-Watch 3 und Sea-Watch 4.

Deine Aufgaben:

  • Sicherstellung des sicheren und reibungslosen Ablaufes des Schiffsbetriebs und den dafür relevanten Bereichen
    • Mitarbeit bei der Betreuung der Schiffe und Sicherstellung des sicheren Schiffsbetriebes unter Befolgung des ISM Codes und weiteren geltenden Regularien
    • Sicherstellung der Einhaltung der regelmäßigen Prüfintervalle von sicherheitsrelevanter Ausstattung an Bord der Schiffe
    • Pflegen des ISM Manuals und des Dokumentenmanagementsystems
    • Vertretung von Designated Person Ashore und Company Security Officer
  • Planung und Koordinierung
    • Mitarbeit bei der Koordinierung von Hafenaufenthalten in Zusammenarbeit mit der Logistik und der technischen Leitung
    • Regelmäßige Präsenz an Bord der Schiffe während der Hafenaufenthalte
    • Verbindung zu lokalen Hafenagenten und Werften
    • Planung von Werftzeiten als Projekte in Zusammenarbeit mit der technischen Leitung
  • Administrative Aufgaben 
    • Eigenverantwortliche Übernahme von eigenen Projekten rund um die Schiffe
    • Vertretung der Bereichsleitung bei organisationsinternen Meetings und Telefonkonferenzen 
    • Kommunikation der Abläufe und Reporting von Ergebnissen an die Bereichsleitung

Zusätzlich:

  • Unterstützung bei  Beschaffungen rund um die Schiffe in Absprache mit den Zuständigen für die Logistik

 

Folgende Kompetenzen solltest Du mitbringen:

  • Maritimen beruflichen Hintergrund, idealerweise Studium der Nautik
  • Flexibilität und Bereitschaft zum Reisen und zu Auslandsaufenthalten
  • Hohes Maß an Eigeninitiative und Einsatzbereitschaft (auch am Abend/Wochenende)
  • Bereitschaft, sich in neue Aufgabenfelder einzuarbeiten
  • Sicherer Umgang mit gängigen EDV-Programmen
  • Verhandlungssicheres Englisch in Wort und Schrift
  • Identifikation mit den Zielen und Inhalten von Sea-Watch e.V.

Wünschenswert:

  • Kenntnisse des internationalen Seerechts und maritimen Standards
  • Erfahrungen im Schiffsmanagement/Arbeiten in einer Reederei
  • Erfahrung im Umgang mit ehrenamtlichen Aktivist*innen
  • Regelmäßige Präsenz im Berliner Büro

Wir bieten Dir:

  • Ein junges dynamisches Arbeitsumfeld
  • Einblicke in die Arbeit einer NGO in der Seenotrettung
  • Eigenverantwortliches Arbeiten und Gestaltungsspielraum
  • Eine Stelle mit einem Arbeitsumfang von 40h/Woche
  • Einsatz entweder an Bord, im aktuellen Hafen oder im Berliner Büro (Home-Office teilweise möglich).
  • Gehalt: 2.800 EUR Brutto

Wir haben Dein Interesse geweckt? Dann freuen wir uns auf Deine aussagekräftige Online-Bewerbung!

Bitte richte Deine Bewerbung mit Lebenslauf und Motivationsschreiben ohne Foto an: office@sea-watch.org

Anlagen bitte in einem pdf-Dokument nicht größer als 5MB.