Sea-Watch sucht eine:n Fundraiser:in – Schwerpunkt Unternehmen (40 h/Woche)

Büro Berlin, Homeoffice, ab sofort

Sea-Watch e.V. ist eine gemeinnützige Initiative, die sich der zivilen Seenotrettung von Menschen auf der Flucht verschrieben hat. Angesichts der katastrophalen Situation im zentralen Mittelmeer leistet Sea-Watch Nothilfe, fordert und forciert gleichzeitig die Rettung durch die zuständigen europäischen Institutionen und steht öffentlich für legale Fluchtwege ein.

Wir sind politisch und religiös unabhängig und finanzieren uns ausschließlich durch Spenden. Um auch künftige Rettungseinsätze finanzieren zu können, möchten wir das Fundraising mit Dir verstärken und freuen uns auf Deine Bewerbung!

Für den Bereich Fundraising suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine:n

Fundraiser:in mit dem Schwerpunkt auf Unternehmen

 

mit einem wöchentlichen Arbeitsumfang von 40 Stunden, vorzugsweise in Berlin oder im Homeoffice. Die Stelle ist zunächst auf 12 Monate befristet, mit Wunsch nach Verlängerung.

An der Schnittstelle zwischen Events und Öffentlichkeitsarbeit koordiniert der Fundraisingbereich  sowohl klassische Fundraising-Aufgaben als auch spannende Kampagnen mit dem Ziel, unsere zivilen Seenotrettungseinsätze zu finanzieren. Ob große Mailings an unsere Spender:innen, die Koordination von Spendenaktionen oder die Betreuung unserer Fördermitglieder: Jede Spende und jede:r neue Unterstützer:in stellt sicher, dass wir weiterhin im Mittelmeer aktiv sein können.

Was dich erwartet

  • Weiterentwicklung und konzeptioneller Ausbau des Bereichs Unternehmensfundraising
  • Dank- und Response-Management: Betreuung aller Anfragen von Bestands- und Neuspender:innen
  • Betreuung von Kooperationsanfragen
  • Koordination von Unternehmensprüfungen in Anbetracht der ethischen Grundsätze der Organisation (und damit verbundene Ehrenamtskoordination)
  • Koordination von Sachspenden für Schiffs- und Flugzeugequipment
  • Erstellung und Koordination des jährlichen Weihnachtsmailings
  • Betreuung und Instandhaltung unterschiedlicher Unternehmensspendenplattformen
  • Ausbau des Großspendenfundraisings im Unternehmensbereich
  • Führung von Statistiken und Erstellung von Einnahmeprognosen
  • Mitgestaltung von regelmäßigen Strategiemeetings
  • Unterstützung und eigenständige Bearbeitung von klassischen Fundraisingaufgaben

Was wir uns von Dir wünschen

  • Mehrjährige Berufserfahrung im Fundraising in einer NGO/NPO
  • Erfahrung in der Nutzung von CRM-Systemen
  • Sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse in unterschiedlichen Stilformen mit Gespür für zielgruppenspezifische Kommunikation
  • Sicherer Umgang mit Excel / Google Sheets
  • Erfahrung in Projektmanagement wünschenswert
  • Fähigkeit zur verlässlichen Planung, gewissenhafter und eigenständigen Umsetzung von Aufgaben
  • Gute Kenntnisse von Steuer- und Gemeinnützigkeitsrecht von Vorteil
  • Hohe Flexibilität, Belastungsfähigkeit und viel Humor
  • Starke Identifikation mit den Zielen und Inhalten von Sea-Watch e.V.

Was Du erwarten kannst

  • Ein junges motiviertes Arbeitsumfeld mit flachen Hierarchien
  • Eigenverantwortliches Arbeiten und größtmöglicher Gestaltungsspielraum
  • Möglichkeit zu fundraisingorientierter Fortbildung
  • Flexible Arbeitszeiten im Berliner Büro bzw. Homeoffice
  • Umfang: 40 Stunden pro Woche
  • Eine sinnstiftende Arbeit mit einem monatlichen Bruttogehalt von 2.800 €

Wir haben Dein Interesse geweckt?

Dann freuen wir uns über Deine Bewerbung. Bitte sende Deine Bewerbungsunterlagen mit Lebenslauf, Motivationsschreiben und relevanten Zeugnissen in einem pdf-Dokument an: application@sea-watch.org

Wir streben einen anonymen Bewerbungsprozess an und bitten Dich  daher, von Angaben wie Name, Geburtsdatum und -ort, Foto oder Angaben zum Familienstand abzusehen. Alle nicht anonymisierten Bewerbungen werden im Zuge des Bewerbungsprozesses anonymisiert.

Da wir uns für eine integrative Gesellschaft ohne Diskriminierung und Rassismus einsetzen, freuen wir uns über jegliche Bewerbungen, unabhängig von Geschlecht, Alter, kultureller und sozialer Herkunft, Religion, sexueller Orientierung oder Behinderung.

Eindrücke von unserer Arbeit: