Ride4Rescue – Spenden sammeln durch Fahrrad fahren

Deutschlandweit setzen Sea-Watch-Unterstützer*innen diesen Sommer vom 01.08.2021 bis zum 21.08.2021 durch ihre Teilnahme an der Ride4Rescue-Aktion ein Zeichen für die zivile Seenotrettung und sammeln Spenden für unsere nächsten Einsätze. Schließ Dich uns jetzt an, denn jeder Kilometer zählt und jeder gesammelte Euro kommt der zivilen Seenotrettung zugute.

So funktionierts!

1. Spendenaktion hier starten

2. Sea-Watch-Kommune hier beitreten

3. Teile Deine Aktion mit Freund*innen, Kolleg*innen und Deiner Familie

4. Deine Spendenaktion finanziert die zivile Seenotrettung mit

Deine Online-Spendenaktion

Egal ob Hollandrad-Liebhaber*in, Klappradfahrer*in oder Rennrad-Fanatiker*in –  Als aktives Mitglied sammelst Du einen frei gewählten Betrag für die zivile Seenotrettung. Du gestaltest Deine Aktionsseite mit einer kurzen Beschreibung und einem Foto und animierst so Deine Familie, Freund*innen und Kolleg*innen, Deine Aktion mit einer Spende zu unterstützen. Weitere Informationen zu den Spendenaktionen bekommst Du hier.

 

Wann geht’s los?

Vom 01.08.2021 bis zum 21.08.2021 schwingen wir uns aufs Rad! Trage Dich hier für die Sea-Watch-Kommune ein, damit Du zusammen mit den anderen Aktivist*innen fleißig Kilometer für einen guten Zweck sammeln kannst.

Fotos: Seabird (Flugzeug) – Black Forest Collective | Sea-Watch 4 (Schiff) – Fabian Melber

Warum ist es wichtig, dass Du Teil der Sea-Watch-Kommune wirst?

Beim Wettbewerb STADTRADELN trittst Du 21 Tage in die Pedale für mehr Radförderung und Klimaschutz. Für Ride4Rescue gibt es die Sea-Watch-Kommune auf STADTRADELN, bei der die zivile Seenotrettung im Fokus steht. Innerhalb der Sea-Watch-Kommune kannst Du Deine gefahrenen Kilometer eintragen, diese mit der Community teilen oder auf Social-Media als Screenshot verbreiten und somit für Aufmerksamkeit für Deine Spendenaktion sorgen.

Weitere Informationen

  • Hast Du Fragen zu Deiner Spendenaktion?
  • Du möchtest Infomaterial, Plakate oder Spendendosen für Deine Aktion?
  • Hier findest Du unseren neuen Projektbericht.

Dein Ansprechpartner: Maximilian Brase und das Ride4Rescue-Team
Kontakt: ride4rescue@sea-watch.org

Foto: Jan Ole Bakker

STADTRADELN ist ein Wettbewerb, bei dem es darum geht, 21 Tage lang möglichst viele Alltagswege klimafreundlich mit dem Fahrrad zurückzulegen. Dabei ist es egal, ob du bereits jeden Tag fährst oder bisher eher selten mit dem Rad unterwegs bist. Jeder Kilometer zählt – erst recht wenn du ihn sonst mit dem Auto zurückgelegt hättest. Ziel ist, spielerisch möglichst viele Menschen fürs Radfahren zu begeistern und der nachhaltigen Verkehrswende einen Schritt näher zu kommen. Weil dafür auch die Radinfrastruktur stimmen muss, hilfst du mit deinen aufgezeichneten Strecken auf freiwilliger Basis und vollkommen anonym, wichtige Radverkehrsdaten für deine Kommune zu liefern. Organisiert wird das STADTRADELN vom Klima-Bündnis, einem europäischen Städtenetzwerk, das sich mit seinen indigenen Partnern der Regenwälder und mehr als 1.800 Mitgliedskommunen seit über 30 Jahren für das Weltklima einsetzt.

Radelmeter

Durch das Radelmeter werden (ab dem 01. August 2021) die bis dato gesammelten Radkilometer sowie vermiedenen CO2-Angaben anzeigt. Über die Anzahl der Spenden informieren wir Dich nach der Aktion – am einfachsten über unseren Newsletter.