Bundesfreiwilligendienst im Bereich Events

Berlin, ab sofort

Sea-Watch e.V. ist eine gemeinnützige Initiative, die sich der zivilen Seenotrettung von Flüchtenden verschrieben hat. Angesichts der humanitären Katastrophe im zentralen Mittelmeer leistet Sea-Watch Nothilfe, fordert und forciert gleichzeitig die Rettung durch die zuständigen europäischen Institutionen und steht öffentlich für legale Fluchtwege ein. Wir sind politisch und religiös unabhängig und finanzieren uns ausschließlich durch Spenden.

 

Unser Events-Bereich sucht ab sofort Unterstützung. An der Schnittstelle zwischen Fundraising und Öffentlichkeitsarbeit, koordiniert der Events-Bereich rund 40 Veranstaltungen im Monat. Ob Benefiz-Konzerte, internationale Kongresse, Filmvorführungen, Sportveranstaltungen oder Podiumsdiskussionen: Jedes Event bringt unsere Vision ein kleines Stück voran.

 

Du identifizierst Dich mit unseren Zielen und Visionen und hast Lust, in unserem dynamischen und internationalen Team aus Ehrenamtlichen, Hauptamtlichen und Aktivist*innen mitzuarbeiten?

 

Dann bewirb Dich für einen Bundesfreiwilligendienst in unserem Berliner Büro und erhalte spannende und vielfältige Einblick in die Arbeit einer jungen NGO. Unser Büro ist die Schnittstelle zwischen den Missionen im Mittelmeer und der Öffentlichkeitsarbeit in Deutschland.

Deine Aufgaben:

  • Unterstützung bei der Koordinierung von Events
  • Unterstützung bei der Weiterentwicklung unseres Auftritts bei Festivals, Messen oder Straßenfesten
  • Management des Eventsmaterials
  • Ordnung im unserem Materiallager schaffen und halten
  • Wartung und Pflege von Event Equipment (z.B. Pavillions, Infostand-Equipment)
  • Unterstützung bei der Warenwirtschaft unserer Merchandisings
  • Versand von Infomaterial an Unterstützer:innen sowie von Eventmaterial an Aktivist:innen
  • praktische und tatkräftige Unterstützung bei Veranstaltungen
  • Organisatorische Begleitung des Volunteer-Teams bei Events (z.B. Info-Stände, Merchandising, Benefiz, Ausstellungen, Vorträge)

Dein Profil:

  • Identifikation mit den Zielen und politischen Forderungen von Sea-Watch e.V.
  • Erste Erfahrungen mit Infoständen, Ausstellungen und/oder Veranstaltungsorganisation
  • Spaß am Organisieren & Reparieren – Hands on Mentalität
  • Organisationstalent und die Fähigkeit Prioritäten zu setzen
  • Wünschenswert: Führerschein Klasse B

Wir bieten Dir:

  • Ein junges, dynamisches Arbeitsumfeld
  • Einblick in die Arbeit einer NGO
  • Ausführliche Einarbeitung und Betreuung
  • Eine abwechslungsreiche und interessante Tätigkeit
  • Möglichkeit zur Umsetzung eigener Ideen
  • Teilnahme an Schulungen im Rahmen des Bundesfreiwilligendienstes
  • Bezahlung eines BVG-Tickets für den Zeitraum des Bundesfreiwilligendienstes

Wir freuen uns auf Deine Bewerbung!

 

Bitte richte Deine Bewerbung bis zum 30.11.2022 mit Lebenslauf und Motivationsschreiben an:

events@sea-watch.org

Anlagen bitte in einem pdf-Dokument nicht größer als 5MB.

 

Da wir uns für eine Gesellschaft ohne Rassismus und Diskriminierung einsetzen, freuen wir uns insbesondere über Bewerbungen von Frauen*, LGBTQI*, BIPoC, Menschen mit Behinderung, Menschen mit Migrationsgeschichte und Menschen anderer Gruppen, die in der Seefahrts- und NGO-Welt unterrepräsentiert sind. Von Bewerbungsfotos sowie Angaben zu Alter und Familienstand darfst Du gerne absehen.

Eindrücke von unserer Arbeit: